Feedback der Teilnehmer

... vielen lieben Dank. …  diesen erholsamen Tage in der Toskana ... das leckere Rezept von Wandas Hühnchen mit Salbei, Tomaten und Oliven habe ich hier auch schon ein paar Mal gekocht, weil es meiner Familie genauso gut schmeckt wie mir. Leider hatte ich in der Zwischenzeit gar nicht so viel Zeit am Farbmischen weiter zu arbeiten, aber mein toskanisches Werk hängt in unserem Esszimmer und ich kann mich immer noch daran erfreuen! AN   …schon wieder ist eine Woche vergangen und ich denke immer noch etwas wehmütig an diese tolle Zeit in der Toskana zurück. Es waren viele lustige, interessante und natürlich kreative Momente an diesem magischen Ort, der einem den Alltag einfach vergessen lässt. Natürlich hast du mit deiner unkomplizierten Art sehr viel zum Erfolg beigetragen, unvergesslich auch unseren Ausflug zum Tarot- Garten und anschließendem Bad im Meer!!! Be …Herzlichen Dank für das inzwischen angekommene Toskana-Fotobüchlein. Beim Betrachten der Fotos war ich wirklich wieder in den Ferien, eine tolle Idee mit dem Büchlein. Ja, es war wirklich eine schöne und anregende Woche und ich bin am Überlegen, ob es im nächsten Jahr wieder für mich passt, vielleicht sogar nach Griechenland... Für mich war es eine bereichernde Erfahrung, es hat Freude gemacht, auch durch deine Art und die gute Organisation. Viele liebe Grüsse aus Rüti, CH   …vielen Dank für das Gruppen-Foto…. Denke immer noch gerne an unseren Workshop im Kloster Schöntal. Habe meine Bilder schon aufgehängt und freue mich jeden Tag daran. Liebe Grüße E …wollte Dir nur kurz schreiben, dass der Malworkshop am Lago Maggiore sehr schön war!! Großes Lob an Dich, die Wetterfee und das wunderschöne Ambiente! …Nun bin ich schon bald wieder eine Woche zu Hause. Die Malwoche am Lago Maggiore habe ich noch in bester Erinnerung. Diese Woche hat alle meine Erwartungen weit übertroffen. Dafür möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken. Die Bilder, die ich nach Hause gebracht habe, haben meiner Frau Astrid sehr gut gefallen. Noch am Abend meiner Heimkehr wurden einige davon im Wohnzimmer aufgehängt. Herzliche Grüsse Peter Krebs …Vielen Dank liebe Monika für ein schönes Wochenende mit für mich neuen Farberfahrungen! Das kleine Bild habe ich meiner Mutter geschenkt und das große leuchtet im Arbeitszimmer  -  ich bin ganz zufrieden. Vielen Dank auch für deine Mühen mit Organisation und Verpflegung der ganzen Gruppe, in der ich mich sehr wohl gefühlt habe ! alles Gute und bis zum Sommer …ich kann dir gar nicht sagen, wie gut mir die Tage getan haben. Ich bin richtig erholt, wie sonst nur nach mindestens 2 Wochen… Es war wieder einmal wunderbar. Vielen Dank für Deine Mühe, Deine vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die tolle Unterkunft, Deine Maltipps und überhaupt… für alles! Alles Liebe und Gute! Johanna …Danke nochmals für die lehrreichen Tage im Kloster. Habe meine Werke inzwischen alle gerahmt und leider aus Platzmangel nicht alle aufhängen können. Freue mich schon auf die Woche im Dez. mit Acryl unter Wachs, herzliche Grüße auch von Jutta – von Jo …danke für die Zusendung der schönen Fotos und nochmals "Danke" für die informativen und lehrreichen Tage. Sicherlich werde ich mich nach Weihnachten an kleine Tricks und Kniffs erinnern und  die Freizeit künstlerisch aufwerten. Deine Karin …da ich den mitgeschickten reisebericht nicht öffnen konnte, jetzt ein völlig unverfälschtes schreiben in meinem stil: danke für das schöne fotobüchlein.. nachdem wir am samstag abend alle nach langer fahrt im podere toraglia inmitten der pisanischen hügel angekommen waren, wurde unser hunger mit herrlicher pasta zur vorspeise gestillt-, daß signora vanda hinterher noch wie übrigens jeden abend hauptgang und nachtisch bereitet hatte..wußten wir nicht...wir fielen also mit vollen bäuchen ins bett. am strahlenden nächsten morgen holten wir erstmal frische semmeln.. frühstückten an der langen tafel neben dem bambus  im hof und fingen  dann mit der "arbeit"an... die einen malten, die anderen bauten eine nana..so war jeder in seinem element...durch einen kurzen mittagimbiss gestärkt.machten wir uns wieder über unsere werke her..meistbis zum abend. hin und wieder sprang einer in den pool.. las eines der ausgelegten bücher..oder lag einfach im liegestuhl und  schaute dem künstlerischen treiben zu unterhielt sich, oder schaute dem anderen über die schulter und gab wohlwollende kommentare ab diese tägliche idylle wurde nur durch die fahrt in den wunderbaren tarotgarten von nikki de saint phalle unterbrochen..und 1 "kunstfreien" tag in der woche, den wir für ausflüge in die umgebung benutzten, hatten wir auch.. das wetter war herrlich..und die  woche verging viel zu schnell...ich hätte noch eine zweite woche am meer zur entspannung vertragen am ende machte monika eine finisage mit unseren werken, die für mich viel gebracht hat.. dank vorallem an sie,die das alles organisiert, und ermöglicht hat.meine nana steht ürigens auf der terasse meines freunds in wien.aber im nächstes jahr werde ich zum malen in die toskana kommen... oft trieb ich mich bei den malern herum...pinsel und farbe sind doch mehr mein material... elisabeth schmidtlein Liebe Monika, ....ein Hauch von Toskana habe ich mir in meinen diesjährigen Sommerurlaub mitgenommen, indem ich Hasendraht und Kleister mit auf den Campingplatz geschmuggelt habe und mir nach Deiner Anleitung eine Nana gebaut habe. Jetzt stecke ich gerade in den letzten Zügen der Bemalung. Toll. Liebe Grüße und nochmals Dankeschön Katja Hallo liebe Monika, liebe Toskana-Freunde wir möchten uns auch bei allen für die spannende Toskana-Woche bedanken, allen vorab natürlich Dir, liebe Monika, für die hervorragende Organisation und Regie! Es war für uns eine völlig neue und total gute Erfahrung und es hat Spaß gemacht! (Wobei ich wohl ein nächstes Mal auch zum Pinsel greifen würde, den man ja wieder hinlegen kann). Die Glühwürmchen-Abende mit Euch bleiben unvergessen. Bis dann, liebe Grüße aus der Schweiz Teresa und Franz Liebe Du Liebe, in der Zwischenzeit habe ich schon einige wenige Bilder malen können und habe in diesen Bildern die gelernten Techniken aus der Toskana-Woche umgesetzt. Breite farbige Pinselstriche - schnell und Mischung auf der Leinwand etc.... Bist eine gute Lehrerin! Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße Anke Liebe Monika, ganz herzlichen Dank. Ich fand die Tage in Kirchberg wunderschön und besonders anregend. Auch mich hat es motivert, weiter zu machen. An den Terminen 2012 bin ich sehr interessiert und werde hoffentlich an dem einen oder anderen teilnehmen können (evtl. mit einer Freundin - habe nämlich überall von den Tagen geschwärmt, die mir sehr gut getan haben). Jetzt erst einmal eine schöne Zeit am Lago und herzliche Grüße an B., von der ich meine "Postkarte" bekommen habe. Iris Liebe Monika, ...übrigens bin ich sehr inspiriert nach Hause gefahren. Habe aber heute auf meinem Balkon gemalt und will mir ein paar mehr Malutensilien zulegen. Vielen Dank für die schönen Tage, die Anregungen, die Inspiration und Deine nette Art. Herzliche Grüße Bettina Liebe Monika, es war wirklich eine wunderschöne Woche am Lago Maggiore, eine gute Gemeinschaft und Harmonie. Ich habe sehr viele positive Eindrücke von dieser Woche mitgenommen und habe mich sehr gut erholt. Auch habe ich neue Techniken und einen schäferen Blick fürs Detail bekommen (glaube ich jedenfalls). Habe am letzten Montag einen neuen (alten) Malkurs begonnen, im Sommer sind ja immer 3 Monate Pause und habe dort von deinem Kurs geschwärmt. Es war wunderschön. Dir alles Gute und vielen Dank für alles. Liebe Grüße vom Niederrhein Dieter Liebe Monika, zunächst möchte ich mich nochmals von Herzen für den tollen Kurs bedanken. Du hast es wunderbar gemacht, viel vermittelt, toll vorbereitet. Ich habe richtig abgeschaltet und es genossen, so kreativ arbeiten zu können. Es hat sich mir ein neuer Weg eröffnet und ich bin voller Energie und Tatendrang. Als kleines Geschenk für Dich ......eines meiner Herzbilder Liebe Grüße Monika
© Monika Reske   Leiblweg 26   70192 Stuttgart   •  Telefon: 0711/812 820 •  E-Mail: atelier@mo-reske.de

Feedback der Teilnehmer

... vielen lieben Dank. …  diesen erholsamen Tage in der Toskana ... das leckere Rezept von Wandas Hühnchen mit Salbei, Tomaten und Oliven habe ich hier auch schon ein paar Mal gekocht, weil es meiner Familie genauso gut schmeckt wie mir. Leider hatte ich in der Zwischenzeit gar nicht so viel Zeit am Farbmischen weiter zu arbeiten, aber mein toskanisches Werk hängt in unserem Esszimmer und ich kann mich immer noch daran erfreuen! AN   …schon wieder ist eine Woche vergangen und ich denke immer noch etwas wehmütig an diese tolle Zeit in der Toskana zurück. Es waren viele lustige, interessante und natürlich kreative Momente an diesem magischen Ort, der einem den Alltag einfach vergessen lässt. Natürlich hast du mit deiner unkomplizierten Art sehr viel zum Erfolg beigetragen, unvergesslich auch unseren Ausflug zum Tarot-Garten und anschließendem Bad im Meer!!! Be …Herzlichen Dank für das inzwischen angekommene Toskana- Fotobüchlein. Beim Betrachten der Fotos war ich wirklich wieder in den Ferien, eine tolle Idee mit dem Büchlein. Ja, es war wirklich eine schöne und anregende Woche und ich bin am Überlegen, ob es im nächsten Jahr wieder für mich passt, vielleicht sogar nach Griechenland... Für mich war es eine bereichernde Erfahrung, es hat Freude gemacht, auch durch deine Art und die gute Organisation. Viele liebe Grüsse aus Rüti, CH   …vielen Dank für das Gruppen-Foto…. Denke immer noch gerne an unseren Workshop im Kloster Schöntal. Habe meine Bilder schon aufgehängt und freue mich jeden Tag daran. Liebe Grüße E …wollte Dir nur kurz schreiben, dass der Malworkshop am Lago Maggiore sehr schön war!! Großes Lob an Dich, die Wetterfee und das wunderschöne Ambiente! …Nun bin ich schon bald wieder eine Woche zu Hause. Die Malwoche am Lago Maggiore habe ich noch in bester Erinnerung. Diese Woche hat alle meine Erwartungen weit übertroffen. Dafür möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken. Die Bilder, die ich nach Hause gebracht habe, haben meiner Frau Astrid sehr gut gefallen. Noch am Abend meiner Heimkehr wurden einige davon im Wohnzimmer aufgehängt. Herzliche Grüsse Peter Krebs …Vielen Dank liebe Monika für ein schönes Wochenende mit für mich neuen Farberfahrungen! Das kleine Bild habe ich meiner Mutter geschenkt und das große leuchtet im Arbeitszimmer  -  ich bin ganz zufrieden. Vielen Dank auch für deine Mühen mit Organisation und Verpflegung der ganzen Gruppe, in der ich mich sehr wohl gefühlt habe ! alles Gute und bis zum Sommer …ich kann dir gar nicht sagen, wie gut mir die Tage getan haben. Ich bin richtig erholt, wie sonst nur nach mindestens 2 Wochen… Es war wieder einmal wunderbar. Vielen Dank für Deine Mühe, Deine vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die tolle Unterkunft, Deine Maltipps und überhaupt… für alles! Alles Liebe und Gute! Johanna …Danke nochmals für die lehrreichen Tage im Kloster. Habe meine Werke inzwischen alle gerahmt und leider aus Platzmangel nicht alle aufhängen können. Freue mich schon auf die Woche im Dez. mit Acryl unter Wachs, herzliche Grüße auch von Jutta – von Jo …danke für die Zusendung der schönen Fotos und nochmals "Danke" für die informativen und lehrreichen Tage. Sicherlich werde ich mich nach Weihnachten an kleine Tricks und Kniffs erinnern und  die Freizeit künstlerisch aufwerten. Deine Karin …da ich den mitgeschickten reisebericht nicht öffnen konnte, jetzt ein völlig unverfälschtes schreiben in meinem stil: danke für das schöne fotobüchlein.. nachdem wir am samstag abend alle nach langer fahrt im podere toraglia inmitten der pisanischen hügel angekommen waren, wurde unser hunger mit herrlicher pasta zur vorspeise gestillt-, daß signora vanda hinterher noch wie übrigens jeden abend hauptgang und nachtisch bereitet hatte..wußten wir nicht...wir fielen also mit vollen bäuchen ins bett. am strahlenden nächsten morgen holten wir erstmal frische semmeln.. frühstückten an der langen tafel neben dem bambus  im hof und fingen  dann mit der "arbeit"an... die einen malten, die anderen bauten eine nana..so war jeder in seinem element...durch einen kurzen mittagimbiss gestärkt.machten wir uns wieder über unsere werke her..meistbis zum abend. hin und wieder sprang einer in den pool.. las eines der ausgelegten bücher..oder lag einfach im liegestuhl und  schaute dem künstlerischen treiben zu unterhielt sich, oder schaute dem anderen über die schulter und gab wohlwollende kommentare ab diese tägliche idylle wurde nur durch die fahrt in den wunderbaren tarotgarten von nikki de saint phalle unterbrochen..und 1 "kunstfreien" tag in der woche, den wir für ausflüge in die umgebung benutzten, hatten wir auch.. das wetter war herrlich..und die  woche verging viel zu schnell...ich hätte noch eine zweite woche am meer zur entspannung vertragen am ende machte monika eine finisage mit unseren werken, die für mich viel gebracht hat.. dank vorallem an sie,die das alles organisiert, und ermöglicht hat.meine nana steht ürigens auf der terasse meines freunds in wien.aber im nächstes jahr werde ich zum malen in die toskana kommen... oft trieb ich mich bei den malern herum...pinsel und farbe sind doch mehr mein material... elisabeth schmidtlein Liebe Monika, ....ein Hauch von Toskana habe ich mir in meinen diesjährigen Sommerurlaub mitgenommen, indem ich Hasendraht und Kleister mit auf den Campingplatz geschmuggelt habe und mir nach Deiner Anleitung eine Nana gebaut habe. Jetzt stecke ich gerade in den letzten Zügen der Bemalung. Toll. Liebe Grüße und nochmals Dankeschön Katja Hallo liebe Monika, liebe Toskana-Freunde wir möchten uns auch bei allen für die spannende Toskana- Woche bedanken, allen vorab natürlich Dir, liebe Monika, für die hervorragende Organisation und Regie! Es war für uns eine völlig neue und total gute Erfahrung und es hat Spaß gemacht! (Wobei ich wohl ein nächstes Mal auch zum Pinsel greifen würde, den man ja wieder hinlegen kann). Die Glühwürmchen- Abende mit Euch bleiben unvergessen. Bis dann, liebe Grüße aus der Schweiz Teresa und Franz Liebe Du Liebe, in der Zwischenzeit habe ich schon einige wenige Bilder malen können und habe in diesen Bildern die gelernten Techniken aus der Toskana-Woche umgesetzt. Breite farbige Pinselstriche - schnell und Mischung auf der Leinwand etc.... Bist eine gute Lehrerin! Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße Anke Liebe Monika, ganz herzlichen Dank. Ich fand die Tage in Kirchberg wunderschön und besonders anregend. Auch mich hat es motivert, weiter zu machen. An den Terminen 2012 bin ich sehr interessiert und werde hoffentlich an dem einen oder anderen teilnehmen können (evtl. mit einer Freundin - habe nämlich überall von den Tagen geschwärmt, die mir sehr gut getan haben). Jetzt erst einmal eine schöne Zeit am Lago und herzliche Grüße an B., von der ich meine "Postkarte" bekommen habe. Iris Liebe Monika, ...übrigens bin ich sehr inspiriert nach Hause gefahren. Habe aber heute auf meinem Balkon gemalt und will mir ein paar mehr Malutensilien zulegen. Vielen Dank für die schönen Tage, die Anregungen, die Inspiration und Deine nette Art. Herzliche Grüße Bettina Liebe Monika, es war wirklich eine wunderschöne Woche am Lago Maggiore, eine gute Gemeinschaft und Harmonie. Ich habe sehr viele positive Eindrücke von dieser Woche mitgenommen und habe mich sehr gut erholt. Auch habe ich neue Techniken und einen schäferen Blick fürs Detail bekommen (glaube ich jedenfalls). Habe am letzten Montag einen neuen (alten) Malkurs begonnen, im Sommer sind ja immer 3 Monate Pause und habe dort von deinem Kurs geschwärmt. Es war wunderschön. Dir alles Gute und vielen Dank für alles. Liebe Grüße vom Niederrhein Dieter Liebe Monika, zunächst möchte ich mich nochmals von Herzen für den tollen Kurs bedanken. Du hast es wunderbar gemacht, viel vermittelt, toll vorbereitet. Ich habe richtig abgeschaltet und es genossen, so kreativ arbeiten zu können. Es hat sich mir ein neuer Weg eröffnet und ich bin voller Energie und Tatendrang. Als kleines Geschenk für Dich ......eines meiner Herzbilder Liebe Grüße Monika
© Monika Reske   Leiblweg 26   70192 Stuttgart   •  Telefon: 0711/812 820 •  E-Mail: atelier@mo-reske.de