Olympiada -

Chalkidiki (GR)

neuer Termin voraussichtl.

24.09. - 01.10.2022

Aquarell + Baden + „Kul-Tour“

abseits der Touristenströme

Olympiada ist ein wenig bekanntes, ruhiges Küstendorf an der Nord-Ost-Küste von Chalkidiki, von grünen Bergen mit spektakulären Aussichten und schönen Stränden umgeben. Die bedeutende Ausgrabung der antiken Stadt Stagira, Geburtsort des Philosophen Aristoteles, ist die Sehenswürdigkeit auf der Halbinsel Liotopi und ist nur ein Kilometer entfernt. Ein besonderes Erlebnis wird der Sonntag des griechisch- orthodoxen Osterfestes am 2. Mai sein! Unsere Reise verbindet auf ideale Weise die Möglichkeit, in Ruhe zu malen, im noch erfrischenden Meer zu baden und Kultur auf vielfältige Weise zu erleben. Sie reisen individuell per Flug bis Thessaloniki, wo wir abgeholt und im Minibus ca. 100 km durch das reizvolle, bergige Hinterland des Chalkidiki bis Olympiada gefahren werden. Wir wohnen im Hotel Liotopi, einem kleinen, familiären Hotel mit Frühstück im Garten, in Nähe des Hafens, des Strandes und absoluter Ruhelage am Ortsrand. Wir aquarellieren und skizzieren in und um Olympiada, sammeln Eindrücke in unser Carnet de voyage und lassen so Schritt für Schritt unser persönliches "Künstler-Buch" entstehen. Anfänger und Fortgeschrittene können erleben, wie bereichernd es ist, gemeinsam in der angenehmen Atmosphäre des Hotelgartens, einer schönen Platia, am Hafen und überhaupt in der Natur zu malen. An einem Tag ist eine Exkursion zum Aquarellieren und Skizzieren zu den Wasserfällen von Varvara, herrlich in einem Wald von Erlen, Linden, Buchen und Kastanien gelegen, mit Wasserschildkröten und Naturbade-Becken vorgesehen. Eine leichte Wanderung geht an einem anderen Tag zu den archäo- logischen Funden der antiken Stadt Stagira (Führung), wir steigen auf einem Waldpfad südlich des Orts hinauf und wandern durch lichten Wald zurück. Unterwegs bieten sich herrliche Ausblicke auf das Dorf Olympiada und seine Bucht. Das besondere Extra: ein Kochkurs mit der charmanten Eigentümerin und leidenschaftlichen Köchin Loulou! Insgesamt sind 3-4 Stunden Kurs an 5 Maltagen sowie freie selbstständige Arbeit, je nach Ihren persönlichen Vorlieben und individuellen Wünschen vorgesehen. Ein Tag steht ganz zu Ihrer persönlichen Verfügung. Abends genießen wir traditionelle griechische Küche gemeinsam in der Taverne von Loulous Bruder. Trotz des vielfältigen Programms bleibt Ihnen Zeit für eigene Aktivitäten: genießen Sie die ruhige, entspannte Atmosphäre des Ortes, lassen sich treiben, gönnen sich zum Abschluss des Tages in einer der Strandbars einen griechischen Kaffee oder Ouzo unter dem griechischen Sternenhimmel. Die Rückreise treten Sie total entspannt am 01.10.2022 mit dem Minibus oder Taxi nach Thessaloniki an und fliegen zurück in die Heimat. Reise-und Kursleitung: Monika Reske. Reisepreis: 805,-€ im DZ oder 1.005,-€ im EZ mit Dusche/WC inkl. 7 Übernachtungen mit Frühstück, + 7 Abendessen, Mal-Kurs ca. 3-4 Stunden an 4 Tagen,1 Aquarellbuch, Kochkurs, Wanderung: Bitte halten Sie für den Transfer je ca. 60€ bereit. Hin- und Rückflug nach Thessaloniki buchen Sie bitte selbst. Gerne bin ich dabei behilflich. Anmeldung: ab sofort, um günstige Flüge zu buchen, nur 8 Teilnehmer. Weitere Informationen unter 07 11 / 81 28 20. Sollten sich die Preise für Kost und Logis, z. B. durch Änderung des Mehrwertsteuersatzes ändern, kann der daraus resultierende Endpreis der Reise entsprechend angepasst werden. Falls z.B. aus Wettergründen Änderungen erforderlich sein sollten, werden zusätzliche Kosten nach Aufwand verrechnet.
© Monika Reske Leiblweg 26 70192 Stuttgart • Telefon: 0711/812 820 • E-Mail: atelier@mo-reske.de
Malreise Griechenland, Malen in Griechenland, Malen im Urlaub in Griechenland Corona-bedingt verschoben auf Sept. 2022

Olympiada -

Chalkidiki(GR)

neuer Termin voraussichtl. 24.09. - 01.10.2022

Aquarell + Baden +

„Kul-Tour“ abseits der

Touristenströme

Olympiada ist ein wenig bekanntes, ruhiges Küstendorf an der Nord-Ost-Küste von Chalkidiki, von grünen Bergen mit spektaku- lären Aussichten und schönen Stränden umgeben. Die bedeutende Ausgrabung der antiken Stadt Stagira, Geburts- ort des Philosophen Aristoteles, ist die Sehenswürdigkeit auf der Halbinsel Liotopi und ist nur ein Kilometer entfernt. Ein besonde- res Erlebnis wird der Sonntag des griechisch-orthodoxen Osterfestes am 2. Mai sein! Unsere Reise verbindet auf ideale Weise die Möglichkeit, in Ruhe zu malen, im noch erfrischenden Meer zu baden und Kultur auf vielfältige Weise zu erleben. Sie reisen individuell per Flug bis Thessaloniki, wo wir abgeholt und im Minibus ca. 100 km durch das reizvolle, bergige Hinterland des Chalkidiki bis Olympiada gefahren werden. Wir wohnen im Hotel Liotopi, einem kleinen, familiären Hotel mit Frühstück im Garten, in Nähe des Hafens, des Strandes und absoluter Ruhelage am Ortsrand. Wir aquarellieren und skizzieren in und um Olympiada, sammeln Eindrücke in unser Carnet de voyage und lassen so Schritt für Schritt unser persönliches "Künstler-Buch" entstehen. Anfänger und Fortgeschrittene können erleben, wie bereichernd es ist, gemeinsam in der angenehmen Atmosphäre des Hotelgartens, einer schönen Platia, am Hafen und überhaupt in der Natur zu malen. An einem Tag ist eine Exkursion zum Aquarellieren und Skizzie- ren zu den Wasserfällen von Varvara, herrlich in einem Wald von Erlen, Linden, Buchen und Kastanien gelegen, mit Wasserschild- kröten und Naturbade-Becken vorgesehen. Eine leichte Wanderung geht an einem anderen Tag zu den archäologischen Funden der antiken Stadt Stagira (Führung), wir steigen auf einem Waldpfad südlich des Orts hinauf und wandern durch lich- ten Wald zurück. Unterwegs bieten sich herrliche Ausblicke auf das Dorf Olympiada und seine Bucht. Das besondere Extra: ein Kochkurs mit der charmanten Eigentümerin und leidenschaftli- chen Köchin Loulou! Insgesamt sind 3-4 Stunden Kurs an 5 Maltagen sowie freie selbstständige Arbeit, je nach Ihren persönlichen Vorlieben und individuellen Wünschen vorgesehen. Ein Tag steht ganz zu Ihrer persönlichen Verfügung. Abends genießen wir traditionelle griechische Küche gemeinsam in der Taverne von Loulous Bruder. Trotz des vielfältigen Pro- gramms bleibt Ihnen Zeit für eigene Aktivitäten: genießen Sie die ruhige, entspannte Atmosphäre des Ortes, lassen sich treiben, gönnen sich zum Abschluss des Tages in einer der Strandbars einen griechischen Kaffee oder Ouzo unter dem griechischen Sternenhimmel. Die Rückreise treten Sie total entspannt am 01.10.2022 mit dem Minibus oder Taxi nach Thessaloniki an und fliegen zurück in die Heimat. Reise-und Kursleitung: Monika Reske. Reisepreis: 805,-€ im DZ oder 1.005,-€ im EZ mit Dusche/WC inkl. 7 Übernachtungen mit Frühstück, + 7 Abendessen, Mal- Kurs ca. 3-4 Stunden an 4 Tagen,1 Aquarellbuch, Kochkurs, Wanderung: Bitte halten Sie für den Transfer je ca. 60€ bereit. Hin- und Rückflug nach Thessaloniki buchen Sie bitte selbst. Gerne bin ich dabei behilflich. Anmeldung: ab sofort, um günstige Flüge zu buchen, nur 8 Teilnehmer. Weitere Informationen unter 07 11 / 81 28 20. Sollten sich die Preise für Kost und Logis, z. B. durch Änderung des Mehrwertsteuersatzes ändern, kann der daraus resultierende Endpreis der Reise entsprechend angepasst werden. Falls z.B. aus Wettergründen Änderungen erforderlich sein sollten, werden zusätzliche Kosten nach Aufwand verrechnet.
© Monika Reske Leiblweg 26 70192 Stuttgart • Telefon: 0711/812 820 • E-Mail: atelier@mo-reske.de
Malreise, Malen in Griechenland, Malen im Urlaub in Griechenland
Aktuelle Malreisen
Corona-bedingt verschoben auf Sept. 2022